KAMPFAR

KAMPFAR

4 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
  1. KAMPFAR - Death - T-Shirt
    KAMPFAR - Death - T-Shirt
    Ab 17,90 €
  2. KAMPFAR - Mare - LP - Picture
    KAMPFAR - Mare - LP - Picture
    19,90 €
  3. KAMPFAR - Trolldomssanger - T-Shirt
    KAMPFAR - Trolldomssanger - T-Shirt
    Ab 17,90 €

4 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

KAMPFAR-Merch bei MAM

KAMPFAR-Merch ist für Fans der norwegischen Kapelle einfach ein Muss. Im Vergleich zum Standard, den viele Bands auffahren, hat die Truppe auch einen Blick fürs Design. KAMPFAR-Merch besticht stets durch detailreiche, ausdrucksstarke Motive und ist somit ganz klar auch etwas für das Auge!

KAMPFAR wollen anders sein

Trotz der Gründung im Jahre 1994, zählt die Band um Kopf und Frontmann Dolk nicht zum klassischen Frühneunziger-Black-Metal. Statt um Satan geht es um die Natur und die nordische Melodie. So ist das Klangbild schon auf der Debüt-EP „Kampfar“ geprägt von der norwegischen Natur und den örtlichen Mythen. Das Debütalbum "Mellom Skogkledde Aaser" (1997) und der Nachfolger „Fra Underverdenen“ (1999) sorgen für erstes Aufsehen, doch danach ist erst einmal Pause angesagt. Es dauert bis 2006, bis KAMPFAR bei Napalm Records ihr Label-Debüt und die gleichzeitige Rückkehr in die Metal-Landschaft veröffentlichen. „Kvass“ schlägt ein wie die sprichwörtliche Bombe, was nicht zuletzt am Hit „Ravenheart“ liegt. Relativ flott danach erscheint mit „Heimgang“ (2008) ein würdiger Nachfolger, der den Bandnamen immer weiter hinaus in die Welt trägt.

→ Hol dir jetzt dein KAMPFAR-Merch bei uns im Shop!

Weitere Hit-Alben und kurzzeitige Pause

Ihren Status können die Norweger in der Folge immer weiter festigen. Neben zahlreichen Shows und Touren sind es vor allem die weiteren Alben, die das Quartett immer häufiger in den Fokus der Metal-Öffentlichkeit bringen. „Mare“ (2011) und „Profan“ (2015) sind hier besonders hervorzuheben. Auch das Bühnenbild ist ähnlich wie das KAMPFAR-Merch, ob Shirts oder Patches, immer detailreicher geworden. Aufsteller, große Backdrops und eine authentisch-leidenschaftliche Performance lassen Gigs der Truppe immer wieder zu einzigartigen Erlebnissen werden – besonders im Gedächtnis sind hier Shows auf dem Summer Breeze Open Air, dem Wacken Open Air, dem Party.San Open Air oder dem Rockharz Open Air geblieben. Nach ihrem 2017er-Auftritt auf dem Wolfzeit Open Air kündigten die Jungs überraschend eine längere Pause oder das endgültige Ende der Band an. Doch 2019 melden sich KAMPFAR stärker denn je zurück - „Ofidians Manifest“ fegt einem eisigen Sturm gleich aus dem hohen Norden heran und sorgt für begeistertes Zähneklappern!

(c) 2020 MAM Online GmbH & Co KG // Alle Rechte vorbehalten. * Alle Preise inkl. Mwst., zzgl. Versand.