BELPHEGOR

BELPHEGOR

7 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
  1. BELPHEGOR - Totenritual - CD
    BELPHEGOR - Totenritual - CD
    14,90 €
  2. BELPHEGOR - Totenritual - T-Shirt
    BELPHEGOR - Totenritual - T-Shirt
    Ab 17,90 €
  3. BELPHEGOR - Conjuring the Dead - CD
    BELPHEGOR - Conjuring the Dead - CD
    14,90 €
  4. BELPHEGOR - Conjuring - T-Shirt
    BELPHEGOR - Conjuring - T-Shirt
    Ab 17,90 €

7 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

BELPHEGOR-Merch bei MAM

BELPHEGOR-Merch ist geprägt von den blasphemischen Texten der Band. Entsprechend kunstvoll und aufwändig gestalten sich die Motive nicht nur auf den Albumcovern, sondern auch auf ihren Shirts, Hoodies und weiteren Merchandise-Artikeln. Bestelle jetzt dein BELPHEGOR-Merch bei MAM!

Blasphemie seit 1991

Inzwischen zählen BELPHEGOR zu den größten Extreme-Metal-Bands Europas. Das war 1991 zum Zeitpunkt der Bandgründung nicht unbedingt absehbar. Denn die ersten Jahre waren vor allem durch Querelen mit ihren früheren Labels gegründet. Dennoch etablierten sich die Österreicher schnell im Underground und über die Jahre auch weit darüber hinaus. Vor allem der Doppelschlag aus dem zweiten Album „Blutsabbath“ (1997) und dem dritten Album „Necrodaemon Terrorsathan“ (2000) sorgte für großes Aufsehen. Letzteres wird zum 20-jährigen Jubiläum erneut via Nuclear Blast Records als Re-Release veröffentlicht. 2003 erschien „Lucifer Incestus“ und brachte der Band endgültig den Durchbruch sowie den Ruf einer der provokantesten Bands der Szene ein. Auch wenn BELPHEGOR sich selbst nicht als Satanisten sehen, lehnen sie Religionen strikt ab und verarbeiten dies in Texten und auch ihrem Merch. Umgedrehte Kreuze sind keine Seltenheit.

Erste Charterfolge

BELPHEGOR sind auch live eine sehr umtriebige Bands. Abseits einer Pause im Jahre 2012, aufgrund einer schweren Operation, die Bandkopf Helmuth Lehner über sich ergehen lassen musste, ist die Band sowohl häufig auf Tour als auch auf Festivals zu sehen. Doch auch neue Alben veröffentlicht der Trupp in aller Regelmäßigkeit und mit dem siebten Album „Bondage Goat Zombie“ (2008) gelang auch erstmals der Sprung in die deutschen Albumcharts. Dies schafften BELPHEGOR in der Folge mit jedem neuen Album. Bereits früh hatten sie ihren eigenen Stil zwischen Black und Death Metal gefunden und diesen bis heute stets perfektioniert. So auch zu hören auf „Walpurgis Rites – Hexenwahn“ (2009), „Blood Magick Necromance“ (2011), Conjuring the Dead (2014) und dem zuletzt veröffentlichten Finsterling „Totenritual“ (2017). Bei uns kannst du BELPHEGOR-Merch und Alben bestellen – schlage jetzt zu!

(c) 2020 MAM Online GmbH & Co KG // Alle Rechte vorbehalten. * Alle Preise inkl. Mwst., zzgl. Versand.