AMON AMARTH

AMON AMARTH

17 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
  1. AMON AMARTH - Loki - T-Shirt
    AMON AMARTH - Loki - T-Shirt
    Ab 19,90 €
  2. AMON AMARTH - Wolford - T-Shirt
    AMON AMARTH - Wolford - T-Shirt
    Ab 19,90 €
  3. AMON AMARTH - Hammer - Kinder Kapuzenjacke
    AMON AMARTH - Hammer - Kinder Kapuzenjacke
    Ab 20,00 €

17 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

AMON AMARTH-Merch

AMON AMARTH-Merch kannst du jetzt direkt bei MAM bestellen. Wir bieten eine breite Merchandise-Auswahl der Death-Metal-Speerspitze mit Wikingerthematik. Natürlich sind alle Produkte mit den Wikinger-Trademarks der Schweden ausgestattet. So ist das komplette AMON AMARTH-Merch sehr symbolträchtig und stilsicher – ganz gleich ob Kapuzenjacke, Button, Mütze oder Patch.

1992: Die Wikinger stechen in See

Im Jahr 1988 legten Olaf Mikkonen und Ted Lundström den Grundstein für das, was heute als eine der wichtigsten Melodic-Death-Metal-Bands gesehen werden kann. Sie gründeten die Band Scum, die allerdings nie etwas veröffentlichte. 1992 war schicksalhaft, denn in jenem Jahr trat der charismatische Frontmann Johan Hegg der Band bei und sie wurde in AMON AMARTH umbenannt. Auch stilistisch gab es jetzt keinen Grindcore mehr, sondern melodischen Todesstahl. 1996 folgte das erste Lebenzeichen in Form der EP „Sorrow Throughout the Nine Worlds“. Von dort an starteten die Schweden langsam, aber beständig ihren weltweiten Eroberungszug mit der Hilfe von Metalblade Records.

Ein Eroberungszug, der Metalgeschichte schrieb

Inzwischen gilt es als maßgeblicher Klassiker, doch damals war „Once Sent from the Golden Hall“ (1998) nur Szenekennern ein Begriff. Selbiges gilt für die Nachfolgerwerke „The Avenger“ (1999) und „The Crusher“ (2001). Allerdings sorgten Sie 1999 schon in Szenekreisen für Aufmerksamkeit – so datiert auf dieses Jahr der erste Wacken-Auftritt der Mannen. 2002 folgte der große Durchbruch: „Versus The World“ erhielt begeisterte Kritiken seitens der Fachpresse (unter anderem im Metal Hammer) und wurde auch live zu einer absoluten Macht. An diesen Erfolg knüpft der Wikinger-Tross seitdem kontinuierlich an. Schon „Fate Of Norns“ (2004) bestätigte das viele Lob. Auch die Werke „With Oden On Our Side“ (2006) oder „Twilight Of The Thundergod“ (2008) haben sich ihren Platz in den ewigen Hallen der Metal-Historie gesichert. Im Jahr 2016 veröffentlichten sie mit „Jomsviking“ den nächsten Donnerhall und sind mittlerweile Headliner auf zahlreichen großen Festivals wie zum Beispiel dem Summer Breeze.

Musikalisch klar Death Metal, thematisch sind es die Wikinger

In den Grundzügen ist das Quintett sich stets treu geblieben. Geboten wird mitreißender Death Metal, der das Langzeitgedächtnis im Sturm erobert. Wie bereits am AMON AMARTH-Merch zu sehen ist, geht es inhaltlich vorwiegend um Wikinger und die nordische Mythologie. Ein Kennzeichen, das sich in wunderbaren und detailreichen Motiven auf dem Merchandise der Band wiederfindet. Sichere dir dein AMON AMARTH-Merch jetzt direkt bei MAM!

(c) 2020 MAM Online GmbH & Co KG // Alle Rechte vorbehalten. * Alle Preise inkl. Mwst., zzgl. Versand.