AIRBOURNE

AIRBOURNE

9 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
  1. AIRBOURNE - Cover - Boneshaker - Black - T-Shirt
    AIRBOURNE - Cover - Boneshaker - Black - T-Shirt
    Ab 17,90 €
  2. AIRBOURNE - Vintage - Logo - T-Shirt
    AIRBOURNE - Vintage - Logo - T-Shirt
    Ab 17,90 €
  3. AIRBOURNE - Logo - bestickt - Beanie
    AIRBOURNE - Logo - bestickt - Beanie
    14,90 €

9 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

AIRBOURNE-Shirts und mehr

Dein AIRBOURNE-Shirt und anderes Merch der australischen Rocker findest du natürlich in unserem Mailorder. Bei uns findest du eine breite Auswahl an Merchandise in Spitzenqualität. Stöber einfach durch unser Sortiment und sicher dir jetzt dein AIRBOURNE-Shirt oder Produkte anderer großartiger Bands – du wirst garantiert fündig!

Ein Muss für AC/DC- und Rose Tattoo-Fans

Schnell, schneller, AIRBOURNE – so lässt sich der Aufstieg der Australier beschreiben. Die Band dürfte bei keinem Fan der alten Rock- und Heavy-Metal-Helden ein Auge trocken lassen. Schon zu Beginn ihrer Karriere schafften es die Jungs, live zu begeistern. 2004 erschien ihre erste, auf 1000 Stück limitierte EP „Ready To Rock“, die auf Konzerten erhältlich war und restlos ausverkauft wurde. Schon vor seinem offiziellen Debütalbum schaffte es das Quartett, mit echten Legenden die Bühne zu teilen: darunter Motörhead und The Rolling Stones. Auch auf dem Wacken Open Air war die Band schon in ihren frühen Tagen zu sehen.

→ Hol dir dein AIRBOURNE-Shirt jetzt bei uns im Shop!

Mit dem Debüt in die Erfolgsspur

2007 war es dann endlich soweit. „Runnin' Wild“ erschien und katapultierte alte und junge Fans in eine Zeit zurück, als die ersten großen Bands mit harter Gitarrenmusik die Massen begeisterten. Der Erfolg bestätigte sich, und schon mit dem Erstling gelang auch in Deutschland der Sprung in die Top 100 der Albumcharts. Von einer Eintagsfliege kann bei AIROBURNE keine Rede sein. Drei Jahre mussten sich Fans gedulden, oder besser, einige der actionreichen Liveshows genießen, bis die Australier für Nachschub sorgten. 2010 erschien „No Guts. No Glory“ (Charts: Platz 4). Den Dreijahres-Rhythmus behielt die Band bei und legte 2013 mit „Black Dog Barking“ und 2016 mit „Breakin' Outta Hell“ zwei weitere Erfolgsalben nach. Live hat die Bühne hierzulande unter anderem auf dem Rock am Ring und im Ausland auf zahlreichen großen Festivals gespielt und zieht sowohl junge als auch ältere Headbanger vor die Bühne!

(c) 2020 MAM Online GmbH & Co KG // Alle Rechte vorbehalten. * Alle Preise inkl. Mwst., zzgl. Versand.