SONATA ARCTICA

SONATA ARCTICA

SONATA ARCTICA-Merch bei MAM

Merch der finischen Power Metaller SONATA ARCTICA findest du bei uns im Shop! Die Band ist nicht nur für wundervolle Artworks bekannt, sondern auch das SONATA ARCTICA-Merch bietet detailreiche Motive, die jeden Fan begeistern.

Knackige Gitarren-Keyboard-Duelle

SONATA ARCTICA sind eine Klasse für sich, darüber muss sich niemand streiten. Der Anspruch der Musiker, melodischen Power Metal mit vielen Harmonien zu erschaffen, geht bereits seit den frühen Tagen der Band-Historie voll auf. Prägnant sind vor allem die Duelle aus Gitarren- und Keyboard-Soli, die gerade live tosenden Applaus auslösen. Aber auch auf Platte sind die Finnen schon früh in ihrer Karriere durchgestartet. Schon das Debütalbum „Ecliptica“ (1999) erschien beim namhaften Label Spinefarm Records und war insbesondere in Finnland erfolgreich. Der internationale Durchbruch sollte nur wenige Jahre später folgen. Ihr drittes Album „Winterheart’s Guild“ (2003) leitete den Erfolg ein. Nicht nur erreichte das Quintett erstmals die deutschen Albumcharts, auch einen neuen Labelvertrag mit dem Szenegiganten Nuclear Blast Records brachte das Album ein.

→ Hol dir jetzt dein SONATA ARCTICA-Merch!

Eine Power-Metal-Legende

Im Vergleich zu vielen Power-Metal-Bands können die Finnen auch Fans außerhalb des Genres für sich begeistern. Der Kunstanspruch und das hervorragende Songwriting lassen auch das vierte Album „Reckoning Night“ (2004) zu einem Erfolg werden, der sich fortgesetzt hat. Sei es „The Days Of Grace“ (2009) oder „Pariah's Child“ (2014) – die Songs begeistern. Auch weil sich SONATA ARCTICA weiterentwickelt haben, ohne ihre Trademarks zu verlieren. So bleiben alte Fans treu und immer mehr neue Fans verfallen dem musikalischen Charme der Band. Das zeigte sich auch auf ihrem 2016er-Werk „The Ninth Hour“. Auch mit diesem Album schaffte es die Band in die Charts, und das SONATA ARCTICA-Merch zum Album erfreute sich großer Beliebtheit. Spätestens mit diesem, dem mittlerweile neunten Studioalbum, hat es die Band in den Power-Metal-Olymp geschafft.