MENSCHENFRESSER

MENSCHENFRESSER

6 Artikel

pro Seite

In aufsteigender Reihenfolge

6 Artikel

pro Seite

In aufsteigender Reihenfolge

Thrashiger Black/Death-Metal gekreuzt mit Horrorfilmen ergibt "Menschenfresser":

MENSCHENFRESSER erzeugen eine charakteristische, düstere Black-Metal-Atmosphäre, die dem Hörer Schauer über den Rücken laufen lässt, kombiniert mit groovigen Death-Metal Parts, bei denen die Haare fliegen und abgerundet mit einem ordentlichen Schuss Thrash, der konstant zum Bier saufen animiert. Die deutschen Texte ergänzen die furchteinflößenden Klänge zu einer einzigartigen Mischung, welche viele Hörer aus unterschiedlichen Genren anspricht: Horror-Metal.

Die Band Menschenfresser aus Trier existiert seit 2006 und wurde von Christian Knechtel an der Gitarre und Holger Rodammer an Gesang und Schlagzeug gegründet. Seitdem wurden diverse Merch-Textilien, vier Alben, eine Picture-LP und mehrere Musikvideos veröffentlicht. Die Arbeiten an dem fünften Album haben bereits begonnen.

Die Cover für die Alben "Menschenfresser" und "Der Nachzehrer" wurden von Horrorfilm Legende Tom Sullivan (Evil Dead) gestaltet. Die Picture-LP und die beiden Alben stehen im "Evil Dead Museum" in den USA und die Band durfte vier Songs zur Bonus-CD der "Evil Dead"-Dokumentation beisteuern.

In den Horrorfilmen „The Evil within us“ (Brandon Medina, 2015) und „The Expressionless“ (Israel Laboy L&H Productions, 2015) werden Songs der Band verwendet.

Im August 2015 fand sich mit Robert Trierweiler ein neuer Bassist. Das Trio war wieder komplett und es wurden einige erfolgreiche Konzerte gespielt. Schnell gingen die Arbeiten am fünften Album weiter. Aus verschiedenen Gründen entschied sich die Band einige Songs des vierten Albums als EP zu veröffentlichen und im Sommer 2016 wurden die Arbeiten an der "Kannibalistischen Reiter" EP abgeschlossen.

Am 01. Oktober 2017 wurde die "Kannibalistische Reiter" EP offiziell released. Die EP ist auch Metal- Case erhältlich, inklusive Bonus CD mit 3 Live-Liedern