KADAVAR

KADAVAR

Artikel 1 bis 25 von 31 gesamt

pro Seite

In aufsteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 25 von 31 gesamt

pro Seite

In aufsteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2

KADAVAR-Merch jetzt bei MAM

Bei uns im Shop findest du eine breite Auswahl an KADAVAR-Merch. Neben allerhand Tonträgern, findest du zahlreiche Shirts mit verschiedenen Motiven – auch Girlies und Kapuzenjacken! Stöbere jetzt im Shop und sichere dir dein KADAVAR-Merch direkt bei uns!

Retro-Rock aus der Hauptstadt

Erst 2010 haben sich KADAVAR gegründet und sind doch nicht mehr aus der Rockwelt wegzudenken. Psychedelic und Stoner Rock treffen bei den Berlinern auf den Geist der Vergangenheit. Wer stilistisch bei den Jungs Pate gestanden hat, dürfte jedem Fan des 70er-Rocks mit Doom-Einschlag schon seit dem selbstbetitelten Debütalbum klar sein. Doch auch wenn das Trio seine Inspiration ganz deutlich aus dem letzten Jahrhundert zieht, gelingt es ihnen, ihren Stil frisch und mitreißend darzubieten. Nicht umsonst hat die Band bislang schon auf großen Festivals wie dem Rock am Ring oder dem Summer Breeze Open Air gespielt. Neben ihrem packenden und gleichermaßen charmanten Songs, ist es gerade ihr Auftreten, das einen zusätzlichen Retrocharme hinzufügt. Schnell hat sich der Name in der Szene verbreitet und das Trio einen Deal mit Nuclear Blast Records ergattert, die schon früh auf das Ausnahmetalent der Drei aufmerksam wurden.

Auf der Überholspur

Quasi seit ihrem Debütalbum 2012 ist die Band auf der Überholspur unterwegs. Nur ein Jahr später folgte mit „Abra Kadavar“ (2013) der Nachfolger und gleichzeitig das Nuclear-Blast-Labeldebüt. Es war zudem der erste Chart-Einstieg der Band. Zu diesem Zeitpunkt stieg auch die Nachfrage nach KADAVAR-Merch rasant an. 2015 folgte mit „Berlin“ der nächster Kracher und bis dato größte Charterfolg – Platz 18 stand zu Buche. Doch müde ist in der Hauptstadt niemand, und neben dem Tour- und Festivalleben schaffte es die Band stets, neue Songs zu schreiben. So schlug nur zwei Jahre später, 2017, das nächste Album ein: „Rough Times“ vereint einmal mehr die Stärken der Band zu einem Klangbild, das einem jeden Rocker nur die Freudentränen in die Auge treiben kann. Also nicht zögern und sofort zugreifen!