IMMORTAL

IMMORTAL

Artikel 1 bis 25 von 27 gesamt

pro Seite

In aufsteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 25 von 27 gesamt

pro Seite

In aufsteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2

IMMORTAL-Merchandise bei MAM

Keine Frage, natürlich findet ihr bei uns auch IMMORTAL-Merchandise! An den Kult-Black-Metallern ist für den echten Metalfan natürlich kein Vorbeikommen. Schließlich hat kaum eine Band das Corpsepaint so sehr geprägt wie Demonaz, Horgh und Abbath bis zu dessen Ausscheiden 2014. Aber nicht nur optisch, sondern auch musikalisch haben die Norweger schon längst Geschichte geschrieben und ein neues Album wird längst nicht nur von der Black-Metal-Szene, sondern weit darüber hinaus erwartet.

Ein eigenes Königreich

1990 hat sich die Szenelegende gegründet und auf seinen Demos noch dem Death Metal gefrönt. Doch schon auf dem Debütalbum „Diabolical Fullmoon Mysticism“ zeigten sie sich klar beeinflusst von Bands wie Bathory und Mayhem. Dass sie selbst einmal zur Speerspitze des Genres gehören würden, ließ sich schnell erahnen – denn wer „Pure Holocaust“ (1993) und „Battles In The North“ (1995) hört, kann sich eines eisigen Schauers kaum verwehren. Von Beginn an handelten einige ihrer Texte von dem vereisten, finsteren und rein fiktiv geschaffenen Königreich Blashyrkh, dem sogar ein eigener Song gewidmet wurde, welcher mittlerweile Kultstatus genießt. Das IMMORTAL-Merchandise ist entsprechend der Finsternis verschrieben und zeigt wahlweise kunstvoll gestaltete, dämonische Motive oder Konterfeis der Kult-Musiker und Herrscher über das Königreich. Wer es eher schlicht mag, der findet an reinen Logo-Shirts sicher seine dunkle Freude. Aber auch großartig erschaffene Winterlandschaften finden sich auf den Shirts, Patches und Zippern – ein Muss in eurem Kleiderschrank!

Von Blashyrkh auf verdunkelt sich die Welt

Schnell sind die Burschen dem Underground entwachsen und können sich inzwischen einer weltweiten Anhängerschaft sicher sein. Die Gefolgschaft Blashyrkhs ist riesig, was auch daran liegt, dass IMMORTAL neben weiteren grandiosen Alben bis heute fantastisches Merchandise veröffentlichen. Alben wie „At The Heart Of Winter“ (1999), „Sons Of Northern Darkness“ (2002) und „All Shall Fall“ (2009) haben ebenfalls einen festen Platz in den Geschichtsbüchern. Ein bisschen Unmut ist aber auch in der Bandhistorie der Norweger zu finden, denn 2014 verließ Gründungsmitglied Abbath die Band. Bis zu einem neuen Album dauerte es anschließend bis 2018, doch was sollen wir sagen: „Northern Chaos Gods“ erhebt sich und ist einer Legende würdig. „Back to the roots“ war selten passender, und so werden euch eisige Riffs und donnernde Blasts auch künftig heimsuchen – und das passende IMMORTAL-Merchandise zum Album gibts natürlich auch bei uns.