MANTAR

MANTAR

MANTAR-Shirt

Du suchst ein passendes MANTAR-Shirt für dich? Dann bist du hier genau richtig! Denn von dem Bremer Duo haben wir einige handverlesene, originale Merch-Produkte im Angebot. Neben MANTAR-Shirts sind das beispielsweise auch Zipper, Longsleeves und Mützen. Natürlich alles mit dem charakteristischen Bandlogo und fantastischen Motiven – schlag zu!

Eine Zwei-Mann-Urgewalt

Dreckig, laut und etwas punkig. Die beiden Musiker aus Bremen in eine Schublade zu stecken, fällt selbst Musikexperten bis heute schwer. Doom, Sludge, Punk, Crust, etwas Black Metal und am Ende sind sich alle einig – MANTAR sind einzigartig. Das norddeutsche Duo hat vom Start weg („Death By Burning“, 2014) den Underground gewaltig aufgemischt und sich nach und nach eine treue, leidenschaftliche Fanbase aufgebaut. Das liegt vor allem an ihrem konsequenten Vorhaben, von den Bühnen aus den Club oder Festival-Ground platt zu walzen. Wer schon einmal einen Gig besucht hat, weiß, es wird laut, leidenschaftlich und gerne auch mal schmutzig. Denn während andere Bands zu viert, zu fünft oder gar mit noch mehr Bandmitgliedern die Bühne unsicher machen, gelingt es den Beiden dank des Energielevels locker, die Betriebstemperatur zu erreichen – Bühnenshow? Wer Hanno und Erinç erlebt, merkt schnell, die Performance wird durch die Energie und Passion umgehend übertragen.

Extremer Metal mit Anziehungskraft

Einmal gehört oder live gesehen, besteht höchste Ansteckungsgefahr. Im MANTAR-Shirt sieht man längst nicht mehr nur Anhänger der extremeren Metal-Spielarten, denn die Bremer faszinieren fast jeden, der mit harter Gitarrenmusik etwas anfangen kann. „Ode To The Flame“ (2016) erreicht sogar die deutschen Albumcharts. Von der Stage sind die beiden auch nicht wegzudenken, ob Festivals wie das Wacken Open Air, Rock Am Ring oder das Summer Breeze, sie mischen dort ebenso die hungrige Meute auf, wie in stickigen Clubs. Das nächste Album wirft schon seine Schatten und eins ist wohl allen gewiss: Auch „The Modern Art Of Setting Ablaze“ wird die Kinnladen nicht runterfallen lassen, sondern diese zerschmettern!